Nachhilfeschule Dr. Dr. Helmer
Professionelle Nachhilfe für Schüler, Studenten, Auszubildende, Interessenten

Englischunterricht

In einer schulinternen Rangfolge nimmt das Fach Englisch hinter Mathematik bei uns die zweite Stellung ein.
Erstaunlich?
Nein, weil es sich auch bereits in der Sicht der schulischen Nachfrage um ein für das ganze berufliche (oft auch für das private) Leben bedeutendes Grundlagenfach (um eine Weltsprache) handelt.
Diese Einschätzung gilt sicher auch allgemein (für deutsche Schulen). In der weiteren Verteilung folgen die Fächer Deutsch, Französisch und an letzter Stelle Latein.
An dieser Rangfolge hat sich seit Jahrzehnten bei uns nichts geändert. Im Fächervergleich ist die Nachfrage nach Englisch relativ und absolut am höchsten. Dem entsprechen wir im Leistungsangebot, indem wir im Unterstufenbereich primär auf Grammatik- und Vokabelkenntnisse abstellen. Notfalls ist auch „reines Pauken” hilfreich, um eine operationale Basis zu schaffen.
Umdenken bei den Schülern : jetzt sind sie die Pauker.
Starten Sie jetzt ...
... mit einer kostenlosen und unverbindlichen 90 Minütigen Probestunde.
Anrede:
Name*:
Telefon:
Emailadresse*:
Kontaktwunsch:
* = Pflichtfelder

Überblick

wichtige Nachhilfethemen bei uns im Fach Englisch:
1.
für alle Klassen und Stufen (bis Abi):
  a) Tempora (alle Zeiten) incl. Passiv
  b) Reported speech (indirekte Rede)
  c) Conditional clauses
  d) Partizipien, Gerundium und Infinitive
  e) Substantiv, Adjektiv, Adverb, Artikel, Steigerung
  f) Pronomina und Präpositionen, Konjunktionen, Quantifiers
  g) Word order
 
2.
Übersetzungs- und Stilübungen
(Deutsch-Englisch / Englisch - Deutsch)
3.
Englische Nacherzählungen für Unter-, Mittel-, Oberstufe (short stories, Ernest Hemingway: Old man at the bridge, „creative” writing, narrative texts)
4.
Wirtschaftsenglisch:
Discussions of Economic Problems (e.g. globalisation)
The Market Mechanism, The press
5.
Schwerpunktthemen zur Abi-Vorbereitung :
Shakespeare : Sonette (Auswahl aus 154 Dichtungen, so z.B. Sonette 60, 73, 116, 130, die zu den berühmtesten Schöpfungen gehören, weil sie u.a. Shakespeare als „lyrischen Philosophen” qualifizieren, daneben werden immer wieder seine Dramen abirelevant wie Mcbeth; häufig spielt aber auch das gesellschaftskritische, dennoch heiter-kömödienhafte Werk „Much Ado about Nothing” eine Rolle, das bei Abi-Kandidaten deshalb gut ankommt, weil Shakespear's Charaktere hier durchaus auch noch in unsere Zeit passen könnten, was ihr „savoir vivre” angeht).
6.
English and American History:
Special problems: Human Rights, American Dreams Then and Now
7.
Migration: American Beauty, The Plot (film)
8.
Science and ethics: genetic engineering, Utopia and Dystopia, Visions of Alternative Societies, In Search of a better World.
Die Themen 5-8 eignen sich besonders zur Abi-Vorbereitung.

Erfahrungsberichte:

Auf dieser sicheren Grundlage des Stofferwerbs verwenden wir das Lehrwerk „Greenline” 1 bis 3 für die Unterstufe. Es enthält zahlreiche Übungen, die sich hervorragend dazu eignen, kleinere und auch größere Lücken zu schließen.
Mit den Anschlussbänden vier und fünf erreichen wir die Mittelstufe, wobei Band 5 schon richtungsweisend auf später zu vertiefende Probleme der Oberstufe hinweist, nämlich auf Media und Human Rights, bei denen wir „lernstärker” gewordenen Nachhilfeschülern schon zur Eigenproduktion verhelfen.
Spätestens hier merken sie aber auch die steigende Bedeutung solider Vokabelkenntnisse und der Grammatik. Unsere Erfahrung lehrt, dass die Übersetzung deutscher Sätze den Umstand aufdeckt, dass deutsche Mittelstufenschüler (aber auch zum Teil Oberstufler) zunächst in Deutsch denken und dann versuchen, den Text ins Englische zu übersetzen, wobei die Satzstellung und die englische Idiomatik große Probleme bereiten.
Wir versuchen also, den Nachhilfeschüler mit deutschen Sätzen und englischer Stillehre in die unterschiedlichen „Denkwelten” der deutschen und englischen Sprache einzuführen. Hierbei legen wir das Werk von Margret Beran „Hitting the nail on the head” (3000 Redensarten Deutsch-Englisch) zugrunde.
Damit lassen sich relativ schnelle Verbesserungen des englischen Stils erzielen.
Für die Verbesserung der grammatischen Leistungen verwenden wir das Lehrwerk von Ellen Heinrichs-Kleinen: „Englische Grammatik”. Diesem Buch merkt man sofort an, dass seine Autorin große Erfahrung in Nachhilfe und Erwachsenenbildung hat: Sie setzt - wie wir auch - auf die Übersetzung deutscher Sätze ins Englische!
Damit ist unser kurzer Überblick in der Oberstufe angelangt.
Hier fällt zunächst ein Wandel in der Lehrbuchproduktion der Englischverlage auf, der auch die Nachhhilfe beschäftigt: weg von voluminösen Bänden, hin zu Kompendien in Form von sog. „Themenheften”, die für Grund- und Leistungskurse geeignet sind (von basic bis advanced).
Die Dr. Helmer Schule verwendet z.B. das Kurzlehrbuch „New Context” und darin das Chapter Nine (S. 166 ff), das den American Dreams gewidmet ist.
Zum großen Erstaunen der Schüler vermag Dr. Helmer dabei Zusammenhänge mit der „Protestantischen Ethik”-These des großen deutschen Soziologen Max Weber (1864-1920) nachzuweisen. Der „bescheidene”, d.h. nicht besonders anspruchsvolle Nachhilfeschüler wird mit den Ergebnissen einer ein Jahrhundert (und noch länger andauernden) -Kritik an der Kapitalismus-Genese Max Webers vertraut gemacht, die Soziologie, Geschichte, Theologie und weitere Disziplinen bis heute beschäftigt und zur „never ending discussion” zu entarten droht!
Auch Dr. Helmer hat sich in seiner ersten Doktorarbeit: Religion und Wirtschaft - Die neuere Kritik der Weberthese – Köln 1971 umfassend (auf ca. 600 Seiten) mit dieser Thematik beschäftigt. In seiner zweiten Doktorarbeit widmet er sich primär der weiteren Erforschung des Rationalisierungsprozesses im historischen Kontext zum Merkantilismus, wobei er in einem Kapitel auf Seite 194 bis 201 auch noch einmal auf die Protestantische Ethik-These Max Webers eingeht. Bisheriger Höhepunkt seiner kritischen Forschung bleibt allerdings seine Habilitationsschrift (veröffentlicht: Die Genese des Kapitalismus, 2 Bände, 1000 Seiten, Ff/M 1993). Beide Bände zeigen den interdisziplinären Ansatz in Dr. Helmer's Forschungsrichtung. Nachdem der erste Band einen analytischen Überblick über den damaligen (1980 - 1992) Stand der Kritik an Weber's These vorführt, untersucht der zweite Band u. a. die Möglichkeiten eines Systemvergleichs mit dem Marxismus. Abschluss bildet eine Revision des in der ersten Doktorarbeit aufgestellten Revolutionsparadigmas. Hierbei stößt Dr. Helmer zu der grundlegenden Frage vor, ob die Revolution begrifflich auch Evolution beinhaltet und somit einen neuen Ansatz der Kapitalismusentstehung ermöglicht (über Max Weber hinausgehend!).
In der Schule hört der Schüler nicht von dieser Jahrhundert-Diskussion, genauso wenig über die wissenschaftliche Theorie auf der Basis Max Webers, nach dem der Kapitalismus (immerhin u. a. unsere geltende Wirtschaftsordnung!) einen (!) religiösen, nämlich puritanischen Ursachenfaktor (!) hat, der zugleich einen wichtigen Erklärungsfaktor für den frühen American-Dream darstellt. Dieses Thema ist bis jetzt auch noch nicht als Abitur-relevant angekommen, dabei hat die Max-Weber-These nach Meinung von Dr. Helmer den Rang einer Art „soziologischen Relativitäts-Theorie”!
Vor dem Hintergrund einer solchen Wertschätzung der Weber-These und ihrer welthistorischen Bedeutung - gerade auch in englisch-amerikanischen Kultur- und Wirtschaftsbereichen sieht sich Dr. Helmer geradezu in der Pflicht, Englisch-LK-Abikandidaten so auf ein Einser-Abi vorzubereiten mit Spezialwissen, dass selbst die Prüfer in Begeisterung geraten (vielleicht schließen sie damit eine eigene Studien-Lücke?).
Dass Dr. Helmer diesem „Dauerbrenner”-Thema eine so hohe Bedeutung beimisst, entspricht nicht reinem Wunschdenken, sondern guten Prüfungs-Erfahrungswerten aus jahrelanger Vorbereitungspraxis.
Besonders erfreulich :
Es gibt sogar das Beispiel einer Kursteilnehmerin aus dem Bereich der Erwachsenenbildung in Englisch, die sich für das ihr bislang unbekannte Thema (Weberthese) so begeistern konnte, das sie einen entsprechenden Original-Literatur-Exkurs von Dr. Helmer zu folgen bereit war. Sie las und übersetzte mit großem Eifer den wichtigsten Teil aus einem Aufsatz, betitelt „Religion, The Reformation, and Social Change” von H. R. Trevor-Roper (Professor für Geschichte an der Universität Oxford), in dem der bedeutende englische Historiker im Rahmen der „Historical Studies”: IV, London 1963, Seite 18 bis 44, seine neuesten Forschungsergebnisse zur Weberthese veröffentlicht hatte. Immerhin ist dieser Forschungsbeitrag inhaltlich und sprachlich streng wissenschaftlich gehalten, was ein Leistungs-Lob für die Teilnehmerin bedeutet!
Eine kurze Zeit erlebte sie live das „Abenteuer Forschung”, freute sich dabei sehr über den unerwarteten geistigen Gewinn an Erkenntnis und quasi Extra-Belohnung für acht Jahre vorbildlicher Mitarbeit im Englisch Senioren-Kurs der Dr. Helmer Schule.
Nachhilfeschule
Dr. Dr. Hans-Josef Helmer
Herbertzstrasse 104
47809 Krefeld
Tel.: 02151 / 271 72
Mobil: 0151 / 282 737 61
www.helmer-nachhilfe.de
Testen Sie uns
Vereinbaren Sie doch einfach eine kostenlose und unverbindliche Probestunde.
Gruppenunterricht
Mo - Sa:  14:30 - 17:00
ohne Terminabsprache
Einzelunterricht
nach Vereinbarung
auch am Wochenende
Fragen?
Rufen Sie uns einfach an und vereinbaren Sie ein kostenloses und unverbindliches Beratungsgespräch.
02151 / 27172
Google+