Nachhilfeschule Dr. Dr. Helmer
Professionelle Nachhilfe für Schüler, Studenten, Auszubildende, Interessenten
Wirtschaft und Sozialwissenschaften (WiSo)
Diese großen Fachgebiete werden nur in beruflich orientierten Kaufmanns- und Höheren Handelsschulen in vollem Umfang vertreten und haben hierbei natürlich Nachhilfe-Relevanz.
Sie bezieht sich auch die Fächer Betriebswirtschaftslehre, kurz BWL und Volkswirtschaftslehre, kurz VWL.
Nachhilfe Einzelfächer sind in BWL:
Unternehmungs-Grundlagen, z.B. Rechtsgrundlagen, Begriff Kaufmann, Firma, Handelsregister, Produktion, Materialwirtschaft, Personalwirtschaft, Beschaffung und Absatz.
Da diese und noch einige andere Gebiete wie betriebliche Leistungserstellung, Anlagenwirtschaft, Investition, Finanzierung und Marketing in der Schule vielfach Lerncharakter tragen, konzentriert sich die eigentliche Kern-Nachfrage bei der Nachhilfe auf das betriebliche Rechnungswesen, d.h. auf die Kosten- und Leistungsrechnung, die gestützt auf Buchführung und Bilanzabschluss, die eigentlichen zentralen Prüfungsgebiete in der BWL darstellen. Dazu treten noch die seit einigen Jahren gestiegenen Anforderungen in Wirtschaftsmathematik, z.B. in Statistik, Wahrscheinlichkeitsrechnung, Analysis, Matrizenrechnung, Renten-, Tilgungs- und Investitionsrechnung.
Aber auch die VWL sorgt für viele Nachhilfe-Probleme.
Dazu gehören Gebiete wie Globalisierung, Wachstum, Konjunkturen, Krisen, Ziele der Wirtschaftspolitik, Geldpolitik (EZB), Fiscalpolitik, Außenwirtschaft, Beschäftigungs- und Arbeitsmarktpolitik, Umweltpolitik, Wirtschaftskreislauf, Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung, Produktion, Einkommensverteilung, Markt und Preis, Wirtschaftsordnung, Soziale Marktwirtschaft, Weltwirtschaft.
Starten Sie jetzt ...
... mit einer kostenlosen und unverbindlichen 90 Minütigen Probestunde.
Anrede:
Name*:
Telefon:
Emailadresse*:
Kontaktwunsch:
* = Pflichtfelder
Besonders bei den Nachhilfeschülern in BWL und VWL fällt auf, dass die entstandenen Lücken und sonstigen Defizite häufig auf Schwierigkeiten beim ökonomischen Denkprozess beruhen. Diese Probleme zeigen sich schon beim Kostenbegriff:
Einmal ist er ganz streng betriebsbezogen, während die Unternehmung ganzes juristisches Gebilde gesehen wird auf der Basis der Finanzbuchführung mit der Kategorie „Aufwand” arbeitet.
Zum Zweiten ist der Begriff Kosten (in Geld) bewerteter Verbrauch auf der Basis eines „Mengengerüsts” aus Gütern und Dienstleistungen in einer Rechnungsperiode mit aktueller Währung. Viele Nachhilfeschüler scheitern beim Einkreis- und Zweikreissystem, das der Unterscheidung von Kosten-Leistung; Aufwand- und Erträgen dient.
Die Sozialwissenschaften tendieren vom Erkenntnisobjekt her betrachtet mehr zur „reinen” (Sozial-)Philosophie oder auch Soziologie. Für sie stehen also Aufwand und Kosten nicht im Mittelpunkt der Betrachtung, sondern die sozialen Probleme.
Das ist zu erkennen an den philosophischen Erkenntnisobjekten, z.B. Sozialer Wandel, Wertwandel in Deutschland, Gesellschaftsmodelle (z.B. Informationsgesellschaft), andererseits auch strittige Themen wie „Gerechtigkeit” und „Ungleichheit (Armut) in Deutschland”, Kategorien der Sozialpolitik, Politische Prozesse, Migration, Europäische Union... die aufgeführten Problemkreise können naturgemäß wegen der Vielschichtigkeit der Sozialphänomene im Mikro- und Makrobereich nur Auswahlcharakter tragen.
Wegen der Komplexität der involvierten Sozialstrukturen eignen sich die Sozialwissenschaften wenig für schulische Nachhilfe (bis zum Abitur). Allenfalls haben Studenten an Universitäten Bedarf an Klausur- und/oder Examensvorbereitung. Dafür gibt es an anderer Stelle spezielle Förderprogramme für Studenten, vgl. Info 7.
Literaturempfehlung für die Nachhilfe:
1.
VWL : Grundlagen der Volkswirtschaftslehre, von
Seidel-Temmen 25. Aufl. Troisdorf 2007
2.
BWL : Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen,
2 Bände, Bildungsverlag EINS 2012/31054/55 v. Blank, sehr geeignet für Höhere Berufsfachschulen und Höhere Handelsschulen, von Dr. Helmer mit guter Erfahrung in der Nachhilfe empfohlen!
Nachhilfeschule
Dr. Dr. Hans-Josef Helmer
Herbertzstrasse 104
47809 Krefeld
Tel.: 02151 / 271 72
Mobil: 0151 / 282 737 61
www.helmer-nachhilfe.de
Testen Sie uns
Vereinbaren Sie doch einfach eine kostenlose und unverbindliche Probestunde.
Gruppenunterricht
Mo - Sa:  14:30 - 17:00
ohne Terminabsprache
Einzelunterricht
nach Vereinbarung
auch am Wochenende
Fragen?
Rufen Sie uns einfach an und vereinbaren Sie ein kostenloses und unverbindliches Beratungsgespräch.
02151 / 27172
Google+